Zum Inhalt springen
neuer Vrostand LaKo Foto: ASF Niedersachsen

21. April 9: AsF -Landeskonferenz in Braunschweig

Im Rahmen der ASF-Landeskonferenz am 28.3.09 im Stadtpalais in Braunschweig stand turnusgemäß die Wiederwahl des Landesvorstandes an. Im Ergebnis ist der Bezirk Hannover wieder mit drei Mitgliedern im niedersächsischen Landesvorstand vertreten, nachdem Frauke Heiligenthal aufgrund ihrer Belastung als schulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion nicht erneut kandidierte.
Wiedergewählt wurden dagegen Brigitta Franke als stellvertretende Vorsitzende und Waltraud Friedemann als Beisitzerin, neu hinzu kommt Annette von Pogrell. Alle drei sind gleichzeitig Mitglieder des ASF- Bezirksvorstandes. Vorsitzende der niedersächsischen Sozialdemokratinnen bleibt Ulla Groskurt. Hauptthema der Landeskonferenz war die Gleichstellung der Frau. Von Pogrell dazu:“ Die SPD ist die Partei, die sich intensiv für die Anliegen von Frauen einsetzt. Das müssen wir wieder stärker nach außen kommunizieren.“ Die Delegierten der Landeskonferenz berieten und beschlossen diverse Anträge zu diesem und anderen Themen. Außerdem war nach Ansicht der Frauen klar, dass bei den Kommunalwahlen 2011 wieder mehr Frauen auf die aussichtsreichen Positionen auf den Wahllisten kommen müssen.

Nächste Meldung: Haushaltsklarheit

Alle Meldungen