Zum Inhalt springen
Themen Foto: SPD

17. Januar 2009: Gute Pflege und Bildung - das wollen die SPD-Frauen

Moderiert von Mechthild Brand hat die Bezirks-ASF bei ihrer Klausurtagung den Fokus auf zwei politische Themenschwerpunkte gerichtet: Mindestlohn in der Pflege und Eintrittskarte Zukunft – Kampagne zur Bildungspolitik. Darüber hinaus haben die teilnehmenden Frauen Strategieziele für die nächsten 1,5 Jahre entwickelt.

Mindestlohn in der Pflege – gute Pflege

Gute Arbeit
· Bessere Arbeitsbedingungen
· Weniger Berufsabbrecherinnen

Gute Ausbildung
· Mehr ambulante Pflegekräfte
· Anerkennung der Kosten bei Pflegesätzen
· Fachkräftequote
· Schulgeldfreiheit
· Ausbildungsreform

Gute Bezahlung
· Bessere Bezahlung von Dienstleistungsberufen
· Gute Tarife im Pflegebereich
· Existenzsicherung für Frauen

Gutes Image
· Imagegewinn
· Mehr Attraktivität des Berufes
· Aufwertung von Frauenberufen
· Medienaufmerksamkeit-unterstützung

Gute Qualität
· Bessere Entlastung von Angehörigen
· Keine Ausbeutung von Frauen, Töchtern, Müttern

Ziele – was wollen wir erreichen
· Selbstbestimmtes Altern
· Interessenvertretung der betroffenen Frauen


Aktionsideen
· Demo Pflegekräfte mit Verdi
· Diskussionsveranstaltung
· Kontaktaufnahme
· AWO
· Besuche
· Altennachmittage

Eintrittskarte Zukunft – Kampagne zur Bildungspolitik

Unsere Forderungen

· 30 % Gegenfinanzierung beim Krippenanteil einfordern
· Qualitätsentwicklung verbindlich Erhöhung des Personalschlüssels
· Mehr Erzieher in die KITAS
· Qualitätsstandard erhöhen : Inspektion ( siehe Schule)
· Sprachförderung
· Einbeziehung der Eltern
· Inclusion ( allumfassende Integration von Behinderten)
· Aufwertung des Erzieherberufes
· Betreuungsanspruch für alle
· Anspruch auf Mittagessen für alle
· Einbeziehung von Vätern

Aktionsideen
· Flyer : gut für Frauen, weil.....
· Zeltaktion
· Vorteilssammlung – eigener flyer für Frauen
· Bodenzeitung
· Flyer für Väter - Erziehungszeit

Unsere strategischen Ziele für die nächsten 1,5 Jahre

· Frauenpolitische Ziele/Inhalte in die Politik einbringen
· Frauenpolitische Schwerpunkte schärfen
· Inhalte transportieren und umsetzen (mit Gesichtern)
· ASF schlagkräftig und attraktiv machen
· Frauen über ASF-Inhalte wieder gewinnen
· Offensives frauenpolitisches Image : wir wollen was, wir
können was
· Kampagnefähige, medienwirksam inhaltliche Schwerpunkte
setzen
· Machtpositionen über Inhalte und Positionen einnehmen
· Fokus junge Frauen auf die ASF lenken: es ist ein Vorteil in der
ASF zu sein (innen und außen )

Vorherige Meldung: Kampagne ABPFIFF

Nächste Meldung: Celler Sozialdemokratinnen bei Konferenz der niedersächsischen Mandatsträger und -trägerinnen

Alle Meldungen